Aktive sEMG-Überwachung

Das SPEAC® System ist ein tragbares System zur Überwachung und Analyse von Oberflächen-Elektromyographie-Signalen (EMG), die mit generalisierten tonisch-klonischen Anfällen (GTK) in Verbindung gebracht werden können, und zur Warnung von Betreuungspersonen. Das System bietet außerdem eine zusätzliche Überwachung während der Ruhephasen.

Image of sEMG waveform

Warum sEMG?

Die Oberflächen-Elektromyographie (sEMG) wurde als klinisch sinnvoller Biomarker im Rahmen von klinischen Studien validiert, in denen sie mit dem Goldstandard-Video-EEG (vEEG) verglichen wurde. In der klinischen Validierungsstudie zeigte das SPEAC-System sogar eine 100%ige positive Übereinstimmung mit dem vEEG, was von drei unabhängigen Epileptologen ermittelt wurde. Im Gegensatz zur sEMG-Überwachung kann die Video-EEG-Überwachung nur im klinischen Umfeld durchgeführt werden, wohingegen das SPEAC System sowohl zu Hause als auch in einer Gesundheitseinrichtung verwendet werden kann.